bombardeo

nino

Unblock Cuba in Bern. Foto: Samuel WanitschUnblock Cuba in Bern. Foto: Samuel Wanitsch

In Bern (Schweiz) hängen die ersten Plakate der Kampagne Unblock Cuba! – und die Freunde der Vereinigung Schweiz–Cuba zeigten gleich einmal, was man mit den leuchtend gelben Flächen anstellen kann. Eine Einladung an alle, an den Plakaten ebenfalls kleine Aktionen durchzuführen und Fotos zu schicken. Die Liste aller Plakatstandorte findet Ihr hier.

 Auch in Solothurn sind die Plakate im Stadtbild unübersehbar:

Unblock Cuba in Solothurn. Foto: Asociación Suiza-CubaUnblock Cuba in Solothurn. Foto: Asociación Suiza-Cuba

 

In Basel besuchten Kubafreunde ebenfalls die im Stadtbild sichtbaren Plakate:

Unblock Cuba in Basel. Foto: Asociación Suiza-CubaUnblock Cuba in Basel. Foto: Asociación Suiza-Cuba

Unblock Cuba in Basel. Foto: Asociación Suiza-CubaUnblock Cuba in Basel. Foto: Asociación Suiza-Cuba

 

Spenden

Spenden für die Kampagne »Unblock Cuba!« bitte auf folgendes Konto:

Verlag 8. Mai GmbH, Postbank Berlin, Verwendungszweck: Unblock Cuba
IBAN: DE50 1001 0010 0695 6821 00
BIC: PBNKDEFF

granma logo

Granma bestellen

Zum Seitenanfang