13.01.2014

Nachschlag: Kurzbeitrag

Abendschau | Sa., 19.30 Uhr, rbb

Die »Abendschau« des Berlin-Brandenburger Fernsehsenders rbb hat über die Rosa-Luxemburg-Konferenz berichtet. Immerhin. Wenn auch nur 20 Sekunden kurz ein guter TV-Einblick in das Geschehen in der Berliner Urania mit Ausblick auf die Demonstration zu Ehren von Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht tags darauf. Ansonsten Schweigen im Walde über die von mehr als 2000 Teilnehmern besuchte linke Großveranstaltung. 100 Jahre Erster Weltkrieg und Ermordung von Kommunisten, war da was? Das Zweite leistet sich den Luxus, in die Hauptnachrichtensendung zur Sportschau XXL umzufunktionieren – gefühlt 20 Minuten lang wird der frühere Profifußballer Thomas Hitzlsperger über Homosexualität und Outing interviewt. Da bleibt natürlich kein Platz für Bäh-Themen wie die »Manifestation gegen imperialistische Kriege«. (rg)

© Tageszeitung junge Welt. Realisation: WARENFORM